Konzert No1 | Vol. IV

Tabadoul Orchestra

world wide wahab

 

tabadoul orchestra & Abdel Wahab

Das im Sommer 2010 von Musikern aus Köln, Ägypten und der Türkei gegründete tabadoul orchestra präsentierte 2010 sehr erfolgreich sein erstes Live-Programm und 

gleichzeitig die Debut-CD : world wide wahab. Dieses Programm ist dem bedeutendsten Komponisten der arabischen Welt im 20. Jh. gewidmet: dem Ägypter Mohamed Abdel Wahab (1907-1991). Seit 2012 tritt das Orchester mit wechselnden arabischen Gastsängern auf. Das tabadoul orchestra stellt als erste europäische Band ein abendfüllendes Programm mit Wahabs abenteuerlichen Kompositionen vor.

Aktuell wird das tabadoul orchestra erstmalig mit der Beiruter Sängerin Sandy Chamoun im Stadtgarten zu erleben sein.

Der 1991 verstorbene Mohamad Abdel Wahab war einer der bedeutendsten und innovativsten Komponisten der arabischen Welt. Er gilt als Erfinder des arabischen Filmmusicals und führte westliche Instrumente wie E-Gitarren, E-Piano und elektrische Orgeln in die arabische Musik ein und entwickelte dadurch einen gänzlich neuen Stil. Auch die Verwendung von lateinamerikanischen Tanzrhythmen wie Beguine, Rumba oder ChaCha im Kontext des traditionellen ägyptischen Streichorchesters und seine innovative Orchestrierung und Kompositionstechnik sind in der ägyptischen Musik einzigartig. Mohamed Abdel Wahab gilt nach Sayed Darwish als Pionier und innovativer Neuerer der arabischen Kunstmusik und kann sogar als ein früher Frank Zappa der arabischen Welt gesehen werden.
Die umjubelte Uraufführung des Video-Konzertes tabadoul orchestra : wahab screening (in Zusammenarbeit mit den Beiruter Videokünstlern Mazen Kerbaj und Raed Yassin) im Herbst 2013 markiert einen weiteren Höhepunkt und den Beginn einer Reihe von Kollaborationen mit Künstlern aus dem Nahen Osten. Mit unbändiger Spielfreude und einer gehörigen Extraportion Groove katapultiert das tabadoul orchestra den ganzen Reichtum dieser arabischen Musik auf die Bühne.

Im Januar 2015 wird das Programm in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut im Libanon  und den Vereinigten Arabischen Emiraten vorgestellt. Das Konzert im Stadtgarten stellt somit den Auftakt zu einer weiteren aufregenden Tournee der Bandgeschichte dar.

 

 

13.1.: Köln, Stadtgarten
14.1. :Rheinberg, Alte Kellnerei
17.1. Beirut, Metro al Madina
18.1. Beirut, Metro al Madina
21.1. Fujairah
23.1 Abu Dhabi, Emirates Palace
25.1. Dubai, Madinat Theatre


www.tabadoul.de

Plakat
 

Sandy Chamoun / Rabih Lahoud: vocals
Raimund Kroboth: Gitarre/Arrangements
Annette Maye: Klarinetten
Zuzana Leharova: Violine
Udo Moll: Trompete
Matthias Muche: Posaune
Matthias Goebel: Vibraphon
Martin Kübert: Akkordeon / Keyboards
Ahmed Eid: Kontrabass
Benedikt Hesse: Drums

 

 

Sandy
 
Plakat
 
Mittowch, 14.01.15 / 20.00 Uhr
15,- €/Jugendliche: 7,- €
 
 

 

brenda_boykin_2...
Image Detail Image Download


   

Copyright © 2013. All Rights Reserved.