Konzert No8 | Vol. V

Salsa Picante

 

Mit Blick auf das EM-Viertelfinale Deutschland gegen Italien, das am Samstag, 02. Juli um 21.00 Uhr in Bordeaux angepfiffen wird, verlegen wir den Beginn unseres Mi-Jazz Konzerts mit der Düsseldorfer Band „Salsa Picante“ im Raum der Stille auf 18.00 Uhr.


Salsa-Picante-Plakat_news

 

Eduardo Duquesne – Vocal 
Peter Heidl – Flute
Georg Corman – Piano 
Günter Rink – Bass

Philip Kukulies – Conga 
Thomas Kukulies – Timbales 

Salsa Picante wurde 1981 von Düsseldorfer Musikern als Latin-Jazz Ensemble gegründet. Durch die Bekannt-schaft mit Alberto Romero wandelte sich der Stil der Band schon bald zu Salsa, wie sie damals von Eddie Palmieri oder Ray Barretto gespielt wurde. Der Conga-spieler Thomas Kukulies und der Pianist Georg Corman begannen eigene Kompositionen und Arrangements für die Band zu schreiben. 1983 wurde die Erste Platte „A Bailar La Salsa“ aufgenommen. Auf einer Kuba-tournee im selben Jahr wurden Kontakte zur dortigen Musikszene geknüpft. Mit der Münchner Band Conexion Latina war Salsa Picante der Vorreiter der ersten Salsa Welle in Deutschland, die 1985/1986 in den großen Festivals mit Irakere, Ruben Blades, Tito Puente und Eddie Palmieri ihren Höhepunkt hatte. 1985, 1987, 1990, 1994, und 1995 folgten CD Aufnahmen und zahlreiche Konzerte im In und Ausland.
Salsa Picante spielt in ihrem neuen traditionellem Programm alte Kubanische Standards.

 

––––––––––––––––––––––––––––

 

Eduardo 200x300
Eduardo Duquesne – Vocal

geboren in Cuba


————

Peter 200x300
Peter Heidl – flutes, saxophones

geboren am 4.5.1958 in Weilburg/ Lahn geboren und ist in Köln aufgewachsen.

Klassischer Querflötenunterricht auf dem Humboldt-Musikgymnasium Köln. 1980 Mitgründer der südamerikanischer Formation YAMAMBO. 1985 YAMAMBO gewinnt den ersten Preis beim Stadtmusikfestival (Köln), daraufhin Schallplattenproduktion im Cornett Studio in Köln, gefördert vom WDR. 1987 Konzerte mir der türkischen Sängerlegende Cem Caraca. 1988-1989 Auftritt im ROCKPALAST mit der deutschen Rockgruppe SCHRÖDER , und Tournee durch Deutschland CD-Aufnahme mir der Gruppe DUNYABELE. Tournee durch Westafrika. 1990-1991 erste Europa Tournee mit EBI, einem der erfolgreichsten persischen Künstlern. CD-Produktion und Liveprojekte mit BROTHER TO BROTHER , ein persisches Crossoverprojekt mit dem Bruder Brahm Heidl. CD-Aufnahme RUPI. 1992 Europatournee mit Dariush, Iran, BALCONIES, Ralf Berner. 1993 Live CD Mitschnitte mit der “Jungen Philharmonie Köln“(2 CDs) CD-Aufnahme Marc Kane, JAYE KAYE BAND. 1994 Saxophonist in der Harald Schmidt Show, als Vertretung für Mel Collins. Mitwirkender bei dem Musical SATURDAY NIGHT FEVER, ebenso bei MIAMI NIGHTS. Europatounee mit Bijam Mortezar (Iran). Mitwirkung in dem Musical ANATEWKA. 1995 Performer für Olympus auf der Fotokina in Köln. CD-Aufnahme BROTHER TO BROTHER feat. Roxana YOUNITED SOULZ, Afro MENTAL FACILITY, Simone Gütig , Heide Parrett. 1996 -1997 Performer für SONY auf der Highend Messe in Frankfurt. Festanstellung als Orchestermusiker beim STARLIGHT EXPRESS in Bochum. Studien und Konzertreise nach Havanna (Cuba). Dort Unterricht bei Xavier Zalba (Flötist und Saxophonist von Irakere). CD-Aufnahme ZOFF. 1998 -1999 Tournee mit der Sängerin Marla Glen, unterstützt durch die BROTHER TO BROTHER Band.CD-Aufnahmen BROTHER TO BROTHER feat. Roxana – The Lost Caravan , Marcus Sukiennik und Risquee – Upside Down. 2000 – 2003 Europatournee mit Dariush und Leila. Auftritte mit dem Peter Heidl Jazzquartett. auf Veranstaltungen von VW, SAP, VICTORIA, NOVELL, PHILLIPS, C&A u.a. CD-Aufnahme Ralf Herrenkind , Ulla Haesen 2004 – 2008 Tourneen mit EBI durch Australien, U.S.A., Malaysia, Indien, Israel, Golfstaaten, Armenien, Irak, Aserbaidschan u.a. -zahlreiche Rundfunkmitschnitte und CD-Produktionen für den WDR 2009 – 2011 Konzert mit EBI in der Royal Albert Hall (London), mit dem London Symphonic Orchestra. CD-Aufnahme TI CORN, Haiti. Mitwirkung in Jekyll & Hyde und La Cage CD-Aufnahme Erdmöbel 2012 – 2013 CD-Aufnahme mit Matthias Schriefls Six,Alps & Jazz , 1.Preis der deutschen Schallplattenkritik. Mitwirkung in dem Theaterstück Pariser Leben von Jacques Offenbach, Aufnahme der Flötentracks für die Musicalproduktion SPAMALOT in Köln 2014 Mitwirkung in dem Musical „Ich war noch niemals in New York“ CD-Aufnahme mit Matthias Schriefls Brazilian Motions ist auch auf der Live-CD vom STARLIGHT EXPRESS zu hören 2015 Tournee mit Matthias Schriefls MULTIORCHESTER Konzerte mit „Six, Alps & Jazz“ und dem Männergesangsverein aus Brixen (Italien), Live-CD Mitschnitt, CD-Aufnahme SALSA PICANTE

 

—————

 

Georg 200x300
Georg Corman – Piano geboren am 31.05.1956 in Düsseldorf

1976–1981 Klassisches Klavierstudium an der Musikhochschule Rheinland, Jazzausbildung am Creative Music Studio in Woodstock, N.Y. und bei Hal Galper in New York N.Y. 1981 Mitbegründerder Band SALSA PICANTE 1984–1995 Mitwirkungen als Pianist an Platten und Fernsehproduktionen u.a. mit Airto Moreira, den Scorpions, Peter Alexander, Roberto Blanco und Champion JackDupree. 1994–2006 Lehrauftrag für Jazzklavier und Arrangement an der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf. 2005 Gründung der Musikschule drei-klang in Düsseldorf. Seit 1981 Kompositionen für Orchester, Big Band und Klavier. Zwei Musicals “Die Missratenen” und “Die Kopfrechnerin”. Zwei Oratorien“Kosmos 104“ für Orchester, Chor und Rockband, “Die Schöpfung” für Big Band, Chor und Solisten. Diverse Lieder zu Texten von Erich Kästner, Joachim Ringelnatz,Heinrich Heine, Else Lasker Schüler u.a. Vertonung von Shakespeare Sonetten.

 

——————


Gunther Rink Salsa Picante 200x300
Günther Rink – Bass

 

————


Philip 200x300
Philip Kukulies – Percussion

geboren am 18.03.1990 in Düsseldorf

Erste Percussionerfahrungen mit 6 Jahren durch Vater Thomas Kukulies, Schlagzeuger und Percussionist seit 2008 Mitgründer und Mitwirkung als Percussionist in der Gruppe „Colektivo“ 2010-2012 Percussionstudium beim kubanischem Percussionisten und Schlagzeuger Yeismel Grandal in Mexiko-City. Mitwirkung als Percussionist bei verschiedenen Gruppen in Mexico-City. 
2012 Unterricht bei Luis Valiente „Betún“ in Kuba, La Habana
- CD-Aufnahmen mit der Band „Colektivo“
. Unterricht beim Schlagzeuger und Percussionisten Thomas Kukulies.Percussionist bei der FH-Big Band Düsseldorf. 
2013 Unterricht bei Yeismel Grandal in Mexiko-City
- diverse Konzerte Deutschlandweit mit der Band COLEKTIVO. CD-Aufnahmen mit „Colektivo“
. Einstieg als Conguero bei der erfolgreichen Salsa-Gruppierung“Salsa Picante“. 
2014 Konzert und Aufenthalt in Salvador da Bahia, Brasilien, mit den Komponisten Gabriel Rosário und Ian Lasserre. CD-Aufnahmen mit Yves Tanuri und Gabriel Rosário in Amargosa, Bahia, Brasilien. CD-Aufnahmen mit SALSA PICANTE. Diverse Konzerte mit SALSA PICANTE und COLEKTIVO. Mitwirkung als Percussionist bei zwei Kölner Gospelchören. 
2015 Unterricht bei Tomás „El Panga“ Ramos. Mitwirkung als Percussionist bei CLASSICA LATINA beim WDR. Percussionist bei CODAKU mit der Sängerin Tossia Corman und dem Gitarristen Niklas 
Dahlheimer. CD-Aufnahmen mit COLEKTIVO. Konzerte mit SALSA PICANTE , COLEKTIVO und CODAKU. Seit August Latin Percussion Studium (Bachelor of Music) bei Codarts, Rotterdam.

 

————


Thomas 200x300
Thomas Kukulies – Drums , Percussion

geboren 17.05.1956 in Düsseldorf

Seit 1972 Mitwirkung als Schlagzeuger in verschiedenen Musikgruppen Jazz / Rock / Pop. 1976-1980 Abgeschlossenes Schlagzeugstudium an der Folkwang Universität der Künste autodidaktisches Studium brasilianischer und hauptsächlich afro-kubanischer Musik. Unterricht und Workshops mit Keith Handson (Jamaika) Tata Guines (Cuba), Frank Malabe (NYC), John Santos (San Francisco), Octavio Rodriguez (Cuba) Los Papines (Cuba). Schallplattenproduktionen mit SOLAR PLEXUS, TOTAL ART OF PERCUSSION. Konzerte und Rundfunkproduktionen 1981-1992 Mitgründung von SALSA PICANTE, Konzerte und Tourneen in Europa. Kompositionen und Arrangements für Salsa Picante und andere Bands. Rundfunk und Fernsehproduktionen. Konzerte mit Nicky Marrero, Frank Malabe, Pancho Quinto, Amadito Valdes, Joe Gallardo. LP / CD Aufnahmen mit SALSA PICANTE , „Das Pferd“ und Hans Peter Salentin. 1993 Beginn der Lehrtätigkeit an der Musikschule Neuss. CD Produktion SALSA PICANTE . 1997-2007 Musicaltätigkeit bei Just One World, Saturday Night Fever, und Miami Nights in Alsdorf, Köln, Düsseldorf und Wien Studiotätigkeit und Konzerte mit SUPERSESSION, Ali Claudi, SylviaDroste. CD Aufnahmen mit BIMA . CD Produktionen mit THE GROOVES 2007 – 2012 CD und DVD Produktionen mit JOSCHO STEPHAN, BIMA und CARIBBEAN KITCHEN CLUB . 2012 – 2015 Konzerttätigkeit und CD Produktionen mit JOSCHO STEPHAN, OLIVIER HOLLAND und SALSA PICANTE .

 

 

 

Samstag, 2.07.16 / 18.00 Uhr
12,- €/Jugendliche: 6,- €
 
 

 

kpvo8147_kv
Image Detail Image Download


   

Copyright © 2013. All Rights Reserved.